BUG BAG gegen Bettwanzen

Artikelnr.: BB1BP5050

BUG BAG gegen Bettwanzen

Artikelnr.: BB1BP5050


• Innenmaterial mit integrierte Schutzfunktion gegen Ungeziefer
• Schutz hält bis zu 100 Wäschen
• atmungsaktiv
• geruchlos
• Außenmaterial wasser- & schmutzabweisend
• waschbar bei 60°C

     
100% Polyamid - 50% Baumwolle / 50% Polyester

* Pflichtfelder

€179,00 
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
€179,00 
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit innerhalb Deutschlands nach Zahlungseingang: 2-4 Werktage


PERMETEX® Bug Bag


Produktdetails

Der PERMETEX® Bug Bag schützt Ihr Reisegepäck rundum vor Bettwanzen in Hotels, Herbergen, Bus oder Bahn. Das robuste Außenmaterial ist wasser- und schmutzabweisend, das Innenmaterial verhindert das Eindringen von Bettwanzen. Der PERMETEX® Bug Bag hat eine Größe von 80cm x 120cm und wiegt ca. 700g. Er ist in der Farben blau/petrol erhältlich und kann ein Gewicht von bis zu 60kg tragen.

Die innovative PERMETEX® Schutzfunktion ist über die gesamte Lebensdauer der Produkte wirksam und bietet optimalen Schutz bis zu 100 Wäschen. Die Schutzfunktion ist unsichtbar und geruchlos. Das Material ist mit Permethrin ausgerüstet (0,9% w/w). ACHTUNG: Für Katzen NICHT geeignet. Katzen fehlt ein notwendiges Enzym, um Permethrin abzubauen. 

Anwendung

Verstauen Sie ihr Gepäck (Rucksack, Taschen, etc.) im PERMETEX® Bug Bag. Achten Sie darauf den PERMETEX® Bug Bag sorgfältig zu verschließen. Schützen Sie auf diese Weise Ihr Gepäck vor einem möglichen Befall durch Bettwanzen. Sollte ihr Gepäck bereits befallen sein, verhindern sie durch die Nutzung des Bug Bags eine weitere Verbreitung der Bettwanzen.

Finden Sie alle Informationen zum Wirkstoff, zur Anwendung und Pflege unter den FAQ.

Benötigen Sie das Reiselaken in einer Sondergröße? Gerne fertigen wir unsere Produkte nach Ihren Vorstellungen und Wünschen an.

Entdecken Sie auch unseren PERMETEX® 2in1 Gepäckschutz, mit dem Sie ihr Gepäck unterwegs vor einem Bettwanzenbefall schützen können oder unseren PERMETEX® Schlafsack, der Sie zum Beispiel auf einer Pilgerreise vor Bettwanzen, Milben oder Flöhen optimal schützt.



Informationen zu Bettwanzen


Die häufigste Ursache der Bettwanzen-Verbreitung ist von Bettwanzen befallenes Gepäck, das Reisende unbemerkt mit nach Hause bringen. Die Verbreitung der Bettwanze hat in den letzten Jahren stark zugenommen und ist nicht mehr nur ein Problem in den USA oder Australien.

Durch die Zunahme von Fernreisen und Fernhandel verbreiten sich die Bettwanzen weltweit rasant. Als Übertragungsort gelten hierbei vornehmlich Hotels, Herbergen, aber auch Flugzeuge und Züge.

Eine Bettwanzenbekämpfung ist oft langwierig und kostenintensiv. Bettwanzenbisse rufen bei den meisten Menschen sehr starken Juckreiz hervor. Bei Bettwanzen konnten bereits eine ganze Reihe von Krankheitserregern gefunden werden. Es gibt allerdings bisher keinen Beleg dafür, dass Bettwanzen diese Erreger auf Menschen übertragen.

Jedoch sind die psychischen Folgen eines Bettwanzenbefalls oft ernst. So klagen betroffene Personen unter anderem häufig über Schlafmangel und die damit verbundenen Symptome.